Friedberg: Erste Stadträtin Marion Götz zu Besuch bei der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V.

Marion Götz (SPD), ist seit Juli erste Stadträtin in Friedberg. Davor war Sie in leitender Position beim Wetteraukreis und Hauptamtsleiterin der Gemeinde Raunheim.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gab es eine kleine Führung durch das Büro der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V.

Der Verein aus Friedberg hat inzwischen deutlich über 200 Mitglieder und wurde in der Vergangenheit mit mehreren Preisen, darunter dem Sozialpreis des Wetteraukreises, ausgezeichnet. Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. war in den letzten Jahren auch an der Gründung von verschiedenen Bündnissen im Wetteraukreis beteiligt. Dazu zählen u.a. das Butzbacher Bündnis für Demokratie und Toleranz, die „GRÄTSCHE GEGEN RECHTSAUSSEN“ aus Echzell, das Büdinger Bündnis für Demokratie und Vielfalt und das „NOW – Netzwerk Offene Wetterau“.

Der Verein ist auch seit vielen Jahren Mitglied im Beratungsnetzwerk Hessen. Die Stadt Friedberg und die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. verbindet seit 2009 eine sehr gute Zusammenarbeit.

Es wurde mit Frau Götz über die aktuelle Bedrohung für unsere Demokratie durch menschenverachtende Ideologien gesprochen und Möglichkeiten zur Prävention diskutiert. Zusätzlich waren auch die Möglichkeiten durch partizipative Jugendprojekte Thema. Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. bedankt sich bei Frau Götz für das offene und sehr positiv verlaufene Gespräch und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Im Anschluss an das Gespräch wurden Fotos mit Frau Götz und allen, die darauf wollten, vor der Bibliothek der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. gemacht.