Kelkheim 08.02.2018 – Deutlicher Protest gegen die extreme Rechte

Am 08.02.2018 fand in Kelkheim eine Kundgebung des Bündnisses  “Main-Taunus – Deine Stimme gegen Rechts” statt.

Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. Main-Taunus gehört zu den Mitbegründern dieses inzwischen auf über 30 Organisationen angewachsenes zivilgesellschaftliches Bündnis für Demokratie und Vielfalt. Vereine und Wohlfahrtsverbände gehören ebenso dazu wie unabhängige Initiativen, Jugendorganisationen, Parteien, Schülervertretungen, Gewerkschaften und Religionsgemeinschaften.

 

 

 

 

 

.

.

Anlass für die Kundgebung war der Neujahrsempfang der AfD. Hier wurden drei Bundestagsabgeordnete der AfD als Redner angekündigt. Wir schätzen, dass etwa 50 Menschen am AfD-Neujahrsempfang teilgenommen haben.

Bei der Kundgebung von “Main-Taunus – Deine Stimme gegen Rechts” nahmen trotz klirrender Kälte 150 Menschen teil. In mehreren Reden – von Zeitzeugenbeiträgen aus der Zeit das Nationalsozialismus über einen Redebeitrag der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. Main Taunus mit heutigem Bezug, Beiträge der verschiedenen Parteien  bis hin zur Rede einer Schüler*innen-Vertretung – wurde die gesellschaftlich breite Aufstellung des Bündnisses deutlich.

Es wurde klar: Antisemitische, rassistische und homophobe Positionen dürfen wie alle anderen Formen der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit nicht unwidersprochen bleiben.

Im Anschluss wärmten sich viele Kundgebungs-Teilnehmende in einer Kelkheimer Gaststätte auf, die im Vorfeld schon deutlich Position gegen die AfD bezogen hat.

Hintergrund:

Was ist Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit?

 

Menü schließen