NPD Hessen: Aktuelle Interviews und Berichte

Aktuell gibt es mehrere Interviews zu NPD in Hessen: Ein kürzeres mit Prof. Benno Hafeneger und einem Vertreter der Antifa-BI e.V. , sowie ein längeres mit Dr. Reiner Becker vom Demokratiezentrum Hessen.

NPD in Ilbenstadt (Wetteraukreis): Am 17.02.2016 fand im Bürgerhaus Ilbenstadt eine sehr gut besuchte Info-Veranstaltung zum Thema Flüchtlingsunterbringung statt. Im Vorfeld hatte die rechtsextreme NPD Flyer verteilt, diese wurden jedoch von vielen nicht angenommen und direkt in den Mülltonnen entsorgt. Die NPD-Vertreter sind schon vor der Diskussion gefahren. In der Diskussion war eine deutliche Mehrheit der Ilbenstädter für die Unterbringung der Flüchtlinge. Hier haben sich zwar mehrere „besorgte Ilbenstädter“ zu Wort gemeldet (Es ging diesen hauptsächlich um die „historische“ Wiese auf der ein Haus für Flüchtlinge gebaut werden soll [!]und den Preis ihrer Nachbar-Grundstücke), aber selbst diese distanzierten sich von Neonazis und Rassismus. Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. hat nach der Veranstaltung mehrere hundert Flyer verteilt.

Eine kleine Anmerkung:
Ein NPD-Funktionär hat sich auf seiner Facebook-Seite beschwert, dass wir nicht mit ihm geredet hätten. Kurz: Wir diskutieren und reden nicht mit Neonazis, NPD-Kadern, Rassisten, Faschisten, Vertretern der „Neuen Rechten“ und Antisemiten. Menschenverachtende Ideologien sowie gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind ein No-Go und keine Diskussionsgrundlage.