„Nationales Netzwerk“ in Hessen aufgedeckt? – Bekannter NPD-Politiker arbeitet beim Jobcenter

Es ist unerträglich zu wissen, dass eine der bekanntesten Führungspersönlichkeit der extremen

Rechten in Hessen in einer öffentlichen Einrichtung wie dem Jobcenter Höchst arbeitet.  Update: Das Jobcenter Höchst hat Herrn Jagsch von der Arbeit freigestellt (Hessischer Rundfunk)

Seit dem bekannt werden der NSU-Mordserie sollten alle Einrichtungen darauf achten, wer an

personenbezogene Daten kommt. Ob ein bekannter Vertreter einer Partei, die unter anderem die

Abschiebung von verschiedenen Gruppen sogenannter „Ausländer“ fordert, hier sachlich seiner Arbeit

nachgeht – diese Frage muss das Jobcenter beantworten. Er hat in den letzten Wochen in

seiner Freizeit tagelang Plakate der rechtsextremen NPD aufgehängt, die hieran zweifeln lassen.

Die Antifa-BI e.V. hält es für nicht vertretbar, dass ein NPD-Politiker in einem Jobcenter beschäftigt ist. Dies

ist für Menschen mit Migrationshintergrund und alle Demokraten ein unhaltbarer Zustand.

 

Die NPD in Hessen arbeitet nicht nur ihr Parteiprogramm ab. Sie hat ein „Nationales Netzwerk“

eingerichtet und versucht hier, Personen aus der rechten Szene auf dem Arbeitsmarkt zu vermitteln

und rechte Unternehmer mit Arbeitskräften und Aufträgen zu versorgen. Oft bietet die NPD auch

Harz4-beratungen an. Das nun ein Parteikader die Möglichkeit hat, hier Kontakte zu knüpfen und sich

einzuarbeiten ist ein weiterer politischer Skandal. Es ist auch zu klären, ob hier ausgeschlossen

werden kann, dass junge Menschen in die rechte Szene vermittelt wurden. Die NPD Hessen

behauptet, dies sei ihr gelungen. Ob das stimmt, ist nicht bekannt.

Link FR-Artikel

Unterstützung für unsere Kritik:

Die Linke Hessen kritisiert Jobcenter

CDU und Grüne Höchst kritisieren Jobcenter

Presse zur Freistellung:

Hessischer Rundfunk

Frankfurter Rundschau

Frankfurter Neue Presse

Achtung – Link geht zur NPD-Hessen und ist hier nur als Beleg veröffentlicht“ Link Nationales Netz der NPD: http://www.npdhessen.de/index.php/menue/60/Eigene_Wirtschaftskreislaeufe.html

Belege für das Plakatieren sind vorhanden

Artikel wird heute Abend ergänzt