Monats-Archiv Oktober 2018

Gedenkveranstaltungen in Friedberg anlässlich der Pogromnacht

Gedenken in Friedberg

Teil 1. Hans- Helmut Hoos hält am 06.11 um 18 Uhr im Junity einen öffentlichen Vortrag über die Verfolgung der Friedberger Juden von 1933 – 1942.

Die Geschichte der Friedberger Juden stellt Hans-Helmut Hoos in „Kehillah Kedoschah – Spurensuche“ dar. Das Buch hierzu ist in der 2., ergänzten und erweiterten Auflage erschienen. Über den Judenboykott 1933, die Nürnberger Gesetze, die Pogromnacht führte der Weg zur Deportation, in Friedberg am15./16. September 1942. Der Vortrag von Herrn Hoos ist die Vorbereitung für den am 09.11 stattfindenden Gedenkspaziergang.

Teil 2. 09.11. Treffpunkt: 19 Uhr Burgtor Friedberg

Nach einem Auftakt mit einem kleinen Einführungsvortrag folgt ein Gedenkspaziergang...

Weiterlesen ...

Landtagswahl in Hessen – Ist das ok?

Unser Baustein der politischen Bildung zur Landtagswahl in Hessen – Sicher nicht beliebt bei #AfD und #NPD.

www.istdasok.de

–> Einfach mal hinterfragen.

–> Einfach mal drüber nachdenken.

–> Einfach mal diskutieren.

–> Einfach mal Stellung beziehen.

#istdasok

Weiterlesen ...

275 Leute beim „Rock gegen Hass“

275 Leute beim „Rock gegen Hass“

Am 28.09 fand das  „Rock gegen Hass – Für Demokratie und Menschenrechte“ statt. Es wurde von der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. in Kooperation mit dem Junity organisiert und durch „Demokratie Leben“ gefördert. Den Abend über kamen 240 Besucher*innen und somit deutlich mehr als im Vorfeld vermutet. Mit Helfer*innen und den Bands waren gut 275 Leute da. Die Bands Elfmorgen, Juicy Roadkill, Shortless und The Screwjetz konnten das Publikum begeistern. Zwischen den Bands gab es mehrere von jungen Menschen vorgetragene Gedichte und Texte.

Politische Bildung

Inhaltlich ging es bei dem Konzert um die allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die vor 70 Jahren von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossen wurde...

Weiterlesen ...

Friedberg: Erste Stadträtin Marion Götz zu Besuch bei der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V.

Marion Götz (SPD), ist seit Juli erste Stadträtin in Friedberg. Davor war Sie in leitender Position beim Wetteraukreis und Hauptamtsleiterin der Gemeinde Raunheim.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gab es eine kleine Führung durch das Büro der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V.

Der Verein aus Friedberg hat inzwischen deutlich über 200 Mitglieder und wurde in der Vergangenheit mit mehreren Preisen, darunter dem Sozialpreis des Wetteraukreises, ausgezeichnet. Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. war in den letzten Jahren auch an der Gründung von verschiedenen Bündnissen im Wetteraukreis beteiligt. Dazu zählen u.a...

Weiterlesen ...