// Videothek

Verbindungen der extremen Rechten von Bad Nauheim bis nach Halle

(Der Artikel ist mit direkten Links zu den zitierten Quellen versehen)

Bad Nauheim im Wetteraukreis ist eigentlich ein ruhiger und beschaulicher Kurort. Seit einiger Zeit jedoch beherbergt die Stadt eine Stiftung sowie eine Firma mit deutlichen Verbindungen zu einem Wohnprojekt der extrem rechten Szene in Halle. Beide werden von einem in Bad Nauheim wohnenden Multi-Funktionär der AfD betrieben.

Die AfD in Hessen ist in letzter Zeit medial eher mit ihren organisatorischen Problemen aufgefallen. Die Frankfurter Rundschau titelte zum Landesparteitag treffend: „Pleiten, Pech, Pannen: Die AfD-Hessen bleibt sich treu sowie Aussagen frustrierter Kader: Die jetzt in den Vorstand drängten seien Leute, die ihr Studium geschmissen oder beruflich erfolglos geblieben seien.“

Zeit für uns, den Fokus...

Weiterlesen ...

Infoabend im Bukowskis Marburg

25.11.17 Infoabend Marburg

Symbole, Codes und Marken der extrem rechten Szene – Antifabi Infoabend.

Am 25.11.17 findet im Bukowskis wieder ein Infoabend der AntifaBI e.V. Marburg zum Thema „Symbole, Codes und Marken der extrem rechten Szene – aufdecken, erkennen und bennen“.
Wir wollen mit euch gemeinsam einen Blick auf Kennzeichen, Codes, Symbole und Marken der extrem rechten Szene werfen. Was hat sich verändert? Worauf wird Bezug genommen? Was davon ist in unserem Alltag zu finden?

Im Bukowski’s gilt wie immer: fremdenfeindliche Einstellungen und Diskriminierungen sind nicht erwünscht. Wer sich darüber definiert, möge sich überlegen, ob sie*er evlt nicht vorbeischaut...

Weiterlesen ...

Friedberg – Würdiges Gedenken an die Pogromnacht

Heute, am Sonntag den 12.11.2017 fand in Friedberg (Hessen) das Gedenken an die Pogromnacht statt. Nach einer Gedenkveranstaltung in der Friedberger Burgkirche versammelten sich etwa 60 Menschen am Platz der ehemaligen Synagoge in Friedberg. Hier ist eine Gedenkstätte entstanden.

Gegenüber der Gedenkstädte wurde dieses Jahr auf Betreiben der Diakonie sowie der Stadt Friedberg eine Hauswand von 12 Jugendlichen aus der Friedberger Altstadt neu gestaltet. Dies soll jüngeren Menschen einen Zugang zum Gedenken ermöglichen. Wir halten das Kunstwerk für ziemlich gelungen.

Weiterlesen ...

28.10. Antifabi Infoabend im Bukowskis

Infoabend der Antifabi Marburg

am 28.10.17 um 20 Uhr

lasst uns über fremdenfeindliche Aussagen in unserem Umfeld diskutieren.
Wo treten sie auf, wie werden sie geäußert und was kann man dazu noch sagen?
Ziel ist es, mögliche Handlungsmöglichkeiten zu sammeln, zu reflektieren, wie wir grade damit umgehen oder gerade das weiterzugeben.
schaut gerne vorbei & lasst uns nen interessanten und dennoch schönen Abend verbringen.

Der Eintritt ist frei 🙂
Vortragsbeginn ist um 20 Uhr.
Geöffnet ab 19 Uhr.

Bukoskis – Weidenhäuser Straße 97 – 35037 Marburg

Über Fragen, Anregungen und Feedback würden wir uns freuen 🦄

Auf euer Kommen freut sich die Antifabi Marburg und das Bukowskis-Team.

******Die Veranstalter*innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen,...

Weiterlesen ...

Friedberg-Bruchenbrücken – Neonazis in Aktion:

Nach dem Bericht der Wetterauer Zeitung über ein in #Friedberg#Bruchenbrücken abgestelltes Auto, in dessen Motorhaube von unbekannten ein Hakenkreuz eingeritzt wurde, haben wir uns heute Bruchenbrücken genauer angeschaut.

In Bruchenbrücken gibt es seit Monaten eindeutige und für alle wahrnehmbare neonazistische Umtriebe. Wir gehen von einer kleineren Gruppe aus. Wir waren heute in Bruchenbrücken mit etwa einem Dutzend Leute in Kontakt und sind den kompletten Ort abgelaufen um die neonazistischen Aktivitäten zu dokumentieren.

Am Kindergarten wurde ein OVAG-Häuschen mit „No Asyl“ und „FCK Islam“ Graffitis gesprayt. Direkt an der Bushaltestelle des Kindergartens auch das Bushaltestellenschild...

Weiterlesen ...

Rechtsrock in Hessen

„Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ Hessen- Tour vom – 12-16.09.2017
Das Beispiel Themar zeigt uns, wie aktuell der Film sowie Rechtsrockkonzerte  sind.

Rechtsrock in Hessen – Was hat sich getan?
Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. und das Beratungsnetzwerk Hessen organisieren im September eine „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ Hessen-Tour mit dem Regisseur Peter Ohlendorf . 

Die Filmvorführungen finden nahe an den Orten, an denen Rechtsrockkonzerte stattgefunden haben, statt. 

12.09 Marburg, Hörsaalgebäude Uni 00/0020 Einlass 17:30 Uhr, danach Bukwoski, Facebook-Veranstaltung hier

13.09 Gießen Dachsaal des DGB-Hauses, Walltorstraße 17, 35390 Gießen, Einlass 18:00, danach chillen auf der Dachterasse, Facebook-Veranstaltung hier


14...

Weiterlesen ...

Friedberg: Es ist eure Wahl

Infoveranstaltung zu lokalpolitischen Themen von und für junge Menschen in Friedberg als Vorbereitung auf die Bürgermeisterwahl am 3. September 2017

Es kommen:
Dirk Antkowiak (CDU)
Dr. Klaus-Dieter Rack (SPD)
Markus Fenske (Grüne)
Bernd Baier (Die Linke)
Horst Weitzel (unabhängig)

Vorstellung der Kandidaten und ihrer Ziele 5 x a 3 Minuten

Kurze Biografie. Warum sind Sie politisch aktiv? Was qualifiziert sie als Friedberger Bürgermeister? Was sind ihre 3 wichtigsten Ziele?

2.) Der Aufwärm-Frage-Block: 3 Fragen je 2 min Pro Kandidat – Fragen werden den Kandidaten im Vorfeld mitgeteilt

– Das Kino schließt. Die einzige Friedberger Disko veranstaltet Ü30 Partys. Es gibt keine Abi-Partys im Junity oder den Schulen...

Weiterlesen ...

Rechtsrock Konzert Themar 29.07

Heute haben in Themar hunderte gegen ein Rechtsrockkonzert demonstriert. Hier fand zum dritten Mal dieses Jahr ein Rechtsrockkonzert statt. Dieses Mal zum Glück nicht mit 6000 sondern nur etwa 1000 Besuchern. Auch wir als Antifaschistische Bidungsinititive e.V. waren bei der Gegen-Demo dabei.

Es gab eine sehr gut besuchte und generationsübergreifende Gegenveranstaltung auf dem Marktplatz und einen Demozug mit Kundgebung direkt vor dem Rechtsrock-Konzert. Hier wurde parteiübergreifend und absolut friedlich demonstriert. Ein riesen Danke für die gute Orga.

Die Rechtsrock-Fans konnten leider wieder ungestört feiern und das Bier-Verbot umgehen. (Siehe Bilder) Die Polizei hat eine kritische zivilgesellschaftliche Dokumentation des Konzertes teilweise unterbunden...

Weiterlesen ...

Antifabi Infoabend

Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. Marburg lädt herzlich zu einem Infoabend im Bukowski´s ein.

Es wird einen Vortrag zum Thema „Mit dem Mikro in der Hand fürs Vaterland! – Rechte Musik heute “ geben. Naturlich haben wir auch wieder ein Kneipenquiz am Start bei dem der beste Tisch eine Runde Mexi/Pfeffi gewinnt. Und wie immer Sticker, Flyer und Patches und weitere schöne Sachen am Infotisch für euch!

Der Eintritt ist frei 🙂
Vortragsbeginn ist um 20 Uhr.
Geöffnet ab 19 Uhr.

Über Fragen, Anregungen und Feedback würden wir uns freuen 🦄

Auf euer Kommen freut sich die Antifabi Marburg und das Bukowskis-Team.

Die Veranstalter*innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rech...

Weiterlesen ...

Antifaschistisches Sommerfest Marburg

Bild könnte enthalten: Text und im Freien

Die Antifabi Marburg und das OHM laden euch rechtherzlich zu unserem Antifaschistischem Sommerfest auf die Afföllerwiese ein. Es werden verschiedene Workshops angeboten und es gibt bis 21 Uhr Musik von verschiedenen Künstler*innen.
Eintritt ist frei und Snacks und Getränke gibt es gegen Spende vor Ort.

Starten werden wir gegen 13 Uhr. Stattfinden wird das Ganze auf dem vorderen Teil der Afföllerwiese (Afföllerwiese 1, 35039 Marburg)

Wir freuen uns über Bereicherung auf unserer Veranstaltung, wer einen Workshop, Infopoit oder ähnliches anbieten möchte. Bitte unter marburg@antifa-bi.de oder hier auf facebook melden.

Workshops gibt es unter anderem:

Neue Rechte – außen bunt, innen braun?

„Symbole, Sticker, Öffentlichkeit“ extrem rechte Szene erkennen

Tanzen, Spielen & politische Ar...

Weiterlesen ...