// Antifa BI – Marburg

Infoabdend der Antifabi Marburg: Thema Verschwörungstheorien und die „Neue Rechte“

Die Antifabi Marburg und das Bukowskis Marburg laden euch herzlich zu einem Infoabend zum Thema:
„Verschwöungstheorien und die Neuen Rechten ein“
Die Referent*innen werden mit der Verwendung und Verbreitung von Verschwörungstheorien innerhalb der „Neuen Rechten“ sowie deren Hintergründe beleuchten. Danach folgt unser Kneipenquiz, bei dem das beste Team eine Runde Kurze aufs Haus bekommt.

Natürlich wartet auf euch ein Infostand mit Stickern, Flyern, Patches, Buttons etc. … und Bestes aus Flasche und Fass vom Bukowskisteam.

Der Eintritt ist frei 🙂
Vortragsbeginn ist um ca 20.30 – Geöffnet ist ab 19 Uhr.

Bukowskis Marburg  – Weidenhäuser Straße 97 Marburg ( www.fb.com/bukowskisalive )


Für Fragen, Anregungen und Kommentare stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Auf euer Kommen ...

Weiterlesen ...

Eine extrem rechte Jugendbewegung grüßt Marburg

Am 12.05.2017 hat sog. „Identitäre Bewegung“ im Marburger Südviertel Plakate überklebt. An der Wolfgang-Abendroth-Brücke wurde ein Banner befestigt, auf dem stand. Die Identitäre Bewegung grüßt Marburg“. Am Schloss wurde von Personen ein Banner für ein Foto hochgehalten, auf dem zu lesen ist „Grenzen schützen, Leben retten“. Die „Identitären“ sind eine vermeintliche Jugendbewegung, die dem extrem rechten Spektrum zuzuordnen sind. Sie versuchen durch verschiedene Aktionen, ihre extrem rechten Inhalte modern wirken zu lassen.

Die Jugendbewegung ist mit der neuen Rechten inhaltlich und personell vernetzt. Es sind auch Personen darunter, die früher bei den Jungen Nationalisten, NPD und Kameradschaften aktiv waren.

Aufgrund ihrer verfassungsfeindlichen Äußerungen und Ha...

Weiterlesen ...

Antifa-Bi Marburg Infoabend: „Neue Rechte“ – außen bunt, innen braun? #BildungvonFass

Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. Marburg lädt herzlich zu einem Infoabend im Bukowski´s ein.

Es wird einen Vortrag zum Thema „Neue Rechte“ – außen bunt, innen braun? geben.

Der Eintritt ist frei 🙂

Vortragsbeginn ist um 20 Uhr.
Geöffnet ab 19 Uhr.

Für Fragen, Anregungen und Kommentare stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Auf euer Kommen freut sich die Antifabi Marburg und das Bukowskis-Team.

Weiterlesen ...

Workshop am Hessischen Landestheater Marburg im Rahmen des „Braunen Tag“

Rechtes Denken gestern und heute? Wir zeigen an einem Tag zwei Stücke, die die Frage danach, wo dieses Denken herkommt, auf sehr unterschiedliche Weise aufgreifen. Vor und parallel zu den Theaterstücken gibt es Workshops, die von Mitarbeitern der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. aus Marburg mit Unterstützung des beratungsNetzwerks hessen geleitet werden.
Ab 23.00 Uhr spielt dann die Berliner Band „Vögel die Erde essen“ mit Jan Preißler, der die Musik in FURCHT UND EKEL geschrieben hat, auf der Probebühne.
Die Workshops wurden entwickelt und werden geleitet von Mitarbeitern der Antifaschistischen Bil-dungsinitiative e.V. aus Marburg mit Unterstützung des beratungsNetzwerks hessen...

Weiterlesen ...

Antifabi Marburg: Vortrag „Identitäre Bewegung“ mit Julian Bruns

Die Identitäre, deren Anfänge um das Jahr 2002 auszumachen sind, verstehen sich als Jugendbewegung der „Neuen Rechten“ in Europa. Seit der Initialzündung in Frankreich haben sich u. a. in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Großbritannien, Spanien sowie Dänemark, Schweden und Norwegen Ablegergruppen gegründet, die untereinander vernetzt sind und sich im Aufbau von grenzüberschreitenden Strukturen befinden.

Die „Identitäre Bewegung“ gründete sich vor allem im universitären Kontext. Auch in Marburg gibt es aktive Personen im neurechten Spektrum. Gerade bei gewissen Burschenschaften ist dies zu beobachten.

Der Co-Autor des Buches „Die Identitären – Handbuch zur Jugendbewegung der Neuen Rechten in Europa“ Julian Bruns wird in seinem Vortrag auf die Strukturen und Handlu...

Weiterlesen ...