// Infomaterial

Friedberg: Es ist eure Wahl

Infoveranstaltung zu lokalpolitischen Themen von und für junge Menschen in Friedberg als Vorbereitung auf die Bürgermeisterwahl am 3. September 2017

Es kommen:
Dirk Antkowiak (CDU)
Dr. Klaus-Dieter Rack (SPD)
Markus Fenske (Grüne)
Bernd Baier (Die Linke)
Horst Weitzel (unabhängig)

Vorstellung der Kandidaten und ihrer Ziele 5 x a 3 Minuten

Kurze Biografie. Warum sind Sie politisch aktiv? Was qualifiziert sie als Friedberger Bürgermeister? Was sind ihre 3 wichtigsten Ziele?

2.) Der Aufwärm-Frage-Block: 3 Fragen je 2 min Pro Kandidat – Fragen werden den Kandidaten im Vorfeld mitgeteilt

– Das Kino schließt. Die einzige Friedberger Disko veranstaltet Ü30 Partys. Es gibt keine Abi-Partys im Junity oder den Schulen...

Weiterlesen ...

Antifabi Infoabend

Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. Marburg lädt herzlich zu einem Infoabend im Bukowski´s ein.

Es wird einen Vortrag zum Thema „Mit dem Mikro in der Hand fürs Vaterland! – Rechte Musik heute “ geben. Naturlich haben wir auch wieder ein Kneipenquiz am Start bei dem der beste Tisch eine Runde Mexi/Pfeffi gewinnt. Und wie immer Sticker, Flyer und Patches und weitere schöne Sachen am Infotisch für euch!

Der Eintritt ist frei 🙂
Vortragsbeginn ist um 20 Uhr.
Geöffnet ab 19 Uhr.

Über Fragen, Anregungen und Feedback würden wir uns freuen 🦄

Auf euer Kommen freut sich die Antifabi Marburg und das Bukowskis-Team.

Die Veranstalter*innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rech...

Weiterlesen ...

Infoabdend der Antifabi Marburg: Thema Verschwörungstheorien und die „Neue Rechte“

Die Antifabi Marburg und das Bukowskis Marburg laden euch herzlich zu einem Infoabend zum Thema:
„Verschwöungstheorien und die Neuen Rechten ein“
Die Referent*innen werden mit der Verwendung und Verbreitung von Verschwörungstheorien innerhalb der „Neuen Rechten“ sowie deren Hintergründe beleuchten. Danach folgt unser Kneipenquiz, bei dem das beste Team eine Runde Kurze aufs Haus bekommt.

Natürlich wartet auf euch ein Infostand mit Stickern, Flyern, Patches, Buttons etc. … und Bestes aus Flasche und Fass vom Bukowskisteam.

Der Eintritt ist frei 🙂
Vortragsbeginn ist um ca 20.30 – Geöffnet ist ab 19 Uhr.

Bukowskis Marburg  – Weidenhäuser Straße 97 Marburg ( www.fb.com/bukowskisalive )


Für Fragen, Anregungen und Kommentare stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Auf euer Kommen ...

Weiterlesen ...

Esoteriker, Verschwörungstheoretiker und ihre Verbindung in die extrem rechte Szene

Am Freitag den 13.01.2017 lädt die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. Marburg, eine Studentische Initiative der Uni Marburg, um 19:30 zu einem Vortrag im Hörsaalgebäude Biegenstraße 14 (Raum 00/0020) ein.
Zum Thema Esoteriker/ Verschwörungstheoretiker und ihre Verbindungen in die extrem rechte Szene werden die skeptischen Blogger Dr. Holm Hümmler und Sebastian Schmalz referieren.

Esoterik und Verschwörungstheorien dienen in vielen Fällen als Anknüpfungspunkt der extrem rechten Szene in ansonsten vermeintlich unpolitische Milieus. Die Referenten sind in der GWUP e.V. aktiv, der sich mit den verschiedensten Formen von Esoterik und Verschwörungstheorien befasst und mittels Vorträgen auf die Entstehung und Gefahren dieser aufmerksam macht. Der GWUP e.V...

Weiterlesen ...

Büdingen 21.11 – 02.12 Ausstellung „Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen“

opfer-des-nsu_banner_quer

Büdingen (Hessen): 21. November bis 2. Dezember 2016, Vortrag mit Birgit Mair am 21. November 2016 um 19 Uhr im Heuson-Museum Büdingen

Ein Teil der 22 Ausstellungs-Tafeln widmet sich den Biografien der Opfer, auch die Angehörigen kommen zu Wort, die Birgit Mair während ihrer Arbeit teilweise persönlich kennenlernen durfte. Weitere Tafeln beschäftigen sich mit den Banküberfällen und Bombenattentaten des NSU.

Der zweite Teil der Ausstellung widmet sich der Neonazi-Szene der 1990er Jahre, dem Netzwerkcharakter des NSU und dem Umgang mit dem Thema in Gesellschaft und Politik.

nsuausstellung1nsuausstellung2

Informationen zur Ausstellung hier:

Einlassvorbehalt: Für alle Veranstaltungen gilt nach folgender Einlassvorbehalt: Die Veranstalter behalten sich gem...

Weiterlesen ...

Bad Nauheim: Rechtsextreme in Aktion – Die Identitären verschandeln den Bad Nauheimer Sprudelhof mit ihren rechten Parolen

Am Tag vor dem Weinfest der CDU wurde in Bad Nauheim der Sprudelhof, ein denkmalgeschütztes Ensemble, mit menschenfeindlichen Parolen beschmiert. Auf ihrer Facebook Seite werteten die Aktivisten der Identitären dies als Erfolg,obwohl die Schmierereien umgehend von der Stadtreinigung beseitigt wurden und somit für die Besucher*innen des Weinfestes nicht sichtbar. Das dies trotzdem ein Facebook-Hit der Identitären in Hessen ist, spricht für ihren geringen Anspruch.

Identitäre Bad Nauheim online

Diese Art des Aktivismus ist für die Identitäre Bewegung gängige Praxis. Mit einem geringen Aufwand wird versucht ein größmöglichstes mediales Echo zu erzeugen. Die Aktionen laufen meist wie beim Brandenburger Tor in Berlin ab. Dort wurde das Brandenburger Tor für kurze Zeit von einigen Aktivist*innen der Identitären b...

Weiterlesen ...

NPD Hessen: Aktuelle Interviews und Berichte

Aktuell gibt es mehrere Interviews zu NPD in Hessen: Ein kürzeres mit Prof. Benno Hafeneger und einem Vertreter der Antifa-BI e.V. , sowie ein längeres mit Dr. Reiner Becker vom Demokratiezentrum Hessen.

NPD in Ilbenstadt (Wetteraukreis): Am 17.02.2016 fand im Bürgerhaus Ilbenstadt eine sehr gut besuchte Info-Veranstaltung zum Thema Flüchtlingsunterbringung statt. Im Vorfeld hatte die rechtsextreme NPD Flyer verteilt, diese wurden jedoch von vielen nicht angenommen und direkt in den Mülltonnen entsorgt. Die NPD-Vertreter sind schon vor der Diskussion gefahren. In der Diskussion war eine deutliche Mehrheit der Ilbenstädter für die Unterbringung der Flüchtlinge...

Weiterlesen ...

Novemberpogrome 1938 – Der Opfer gedenken – dem Hass entgegen stellen

Wir gedenken der Opfer der Novemberpogrome 1938. Aus diesem Grund haben wir 20 Plakate in Friedberg aufgehängt. Leider sind schon in der ersten Nacht einige verschwunden. Die Plakate erinnern an zentralen Orten an die Pogromnacht. In Friedberg lebten 1933 noch 350 Menschen jüdischen Glaubens. Hier der Plakattext:

Wir werden heute Flyer verteilen und hoff...

Weiterlesen ...

Die „Neue Rechte“ in der AFD – Erfolgreicher Vortrag mit Andreas Kemper in Friedberg

Am 29.04 hat die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. einen Vortrag mit Andreas Kemper zur „Neuen Rechten“ in der AFD in der Friedberger Stadthalle organisiert. Erfreulicherweise waren knapp 70 Besucher*innen da. Die Veranstaltung dauerte mit Fragen und Diskussionen knapp 3 Stunden.

Nach dem Vortrag interviewte des Team der Hessencam den Referenten Andreas Kemper:

Der Referent Andreas Kemper berichtete zuerst über die Vorgängerstrukturen sowie die Installation der AFD. Danach skizzierte er anschaulich die 3 Gruppen der AFD, diese sind:

Die Aristokratie

Die Familienunternehmen

Das Kleinbürgerbertum

Die AFD ist aktuell unterteilt in drei verschiedene Flügel:

Die neoliberal – ordoliberalen – Der Begriff „liberal“ ist bei der AFD relativ zu ...

Weiterlesen ...

NOW – Netzwerk offene Wetterau

Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. ist Mitglied im NOW – Netzwerk Offene Wetterau. Hier sind nun 24 Organisationen aus dem Wetteraukreis vernetzt.

NOW - Netzwerk Offene Wetterau

NOW – Netzwerk Offene Wetterau

Im Frühjahr 2014 fanden sich mehrere demokratische Bündnisse, Vereine und Initiativen aus der Wetterau zusammen, um sich im „NoW! – Netzwerk offene Wetterau“, einem Netzwerk für Demokratie und Respekt, gegen Rassismus und Neonazismus zu verbinden. Ziel ist, den mitwirkenden Organisationen eine Plattform bieten, sich regelmäßig austauschen, gemeinsame Aktionen planen, sich übereinander informieren und die Vielfalt der Aktiven präsenter machen zu können...

Weiterlesen ...