// Antifa BI

Infoabend im Bukowskis Marburg

25.11.17 Infoabend Marburg

Symbole, Codes und Marken der extrem rechten Szene – Antifabi Infoabend.

Am 25.11.17 findet im Bukowskis wieder ein Infoabend der AntifaBI e.V. Marburg zum Thema „Symbole, Codes und Marken der extrem rechten Szene – aufdecken, erkennen und bennen“.
Wir wollen mit euch gemeinsam einen Blick auf Kennzeichen, Codes, Symbole und Marken der extrem rechten Szene werfen. Was hat sich verändert? Worauf wird Bezug genommen? Was davon ist in unserem Alltag zu finden?

Im Bukowski’s gilt wie immer: fremdenfeindliche Einstellungen und Diskriminierungen sind nicht erwünscht. Wer sich darüber definiert, möge sich überlegen, ob sie*er evlt nicht vorbeischaut...

Weiterlesen ...

28.10. Antifabi Infoabend im Bukowskis

Infoabend der Antifabi Marburg

am 28.10.17 um 20 Uhr

lasst uns über fremdenfeindliche Aussagen in unserem Umfeld diskutieren.
Wo treten sie auf, wie werden sie geäußert und was kann man dazu noch sagen?
Ziel ist es, mögliche Handlungsmöglichkeiten zu sammeln, zu reflektieren, wie wir grade damit umgehen oder gerade das weiterzugeben.
schaut gerne vorbei & lasst uns nen interessanten und dennoch schönen Abend verbringen.

Der Eintritt ist frei 🙂
Vortragsbeginn ist um 20 Uhr.
Geöffnet ab 19 Uhr.

Bukoskis – Weidenhäuser Straße 97 – 35037 Marburg

Über Fragen, Anregungen und Feedback würden wir uns freuen 🦄

Auf euer Kommen freut sich die Antifabi Marburg und das Bukowskis-Team.

******Die Veranstalter*innen behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen,...

Weiterlesen ...

Antifaschistisches Sommerfest Marburg

Bild könnte enthalten: Text und im Freien

Die Antifabi Marburg und das OHM laden euch rechtherzlich zu unserem Antifaschistischem Sommerfest auf die Afföllerwiese ein. Es werden verschiedene Workshops angeboten und es gibt bis 21 Uhr Musik von verschiedenen Künstler*innen.
Eintritt ist frei und Snacks und Getränke gibt es gegen Spende vor Ort.

Starten werden wir gegen 13 Uhr. Stattfinden wird das Ganze auf dem vorderen Teil der Afföllerwiese (Afföllerwiese 1, 35039 Marburg)

Wir freuen uns über Bereicherung auf unserer Veranstaltung, wer einen Workshop, Infopoit oder ähnliches anbieten möchte. Bitte unter marburg@antifa-bi.de oder hier auf facebook melden.

Workshops gibt es unter anderem:

Neue Rechte – außen bunt, innen braun?

„Symbole, Sticker, Öffentlichkeit“ extrem rechte Szene erkennen

Tanzen, Spielen & politische Ar...

Weiterlesen ...

250 Menschen bei „Hofheim – Deine Stimme gegen Rechts“

250 Menschen bei „Hofheim – Deine Stimme gegen Rechts“

Wir bedanken uns für die guten Redebeiträge, die schönen Banner, die nette Stimmung, die informative Ausstellung der VVN-BDA und die vielen Menschen, die heute trotz unsicherem Wetter gekommen sind. Bei der AfD waren, trotz prominenter Kader, deutlich weniger Leute. Überwiegend verbittert wirkend und in Hofheim richtig alt aussehend.

Weiterlesen ...

Antifa-Bi Marburg Infoabend: „Neue Rechte“ – außen bunt, innen braun? #BildungvonFass

Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. Marburg lädt herzlich zu einem Infoabend im Bukowski´s ein.

Es wird einen Vortrag zum Thema „Neue Rechte“ – außen bunt, innen braun? geben.

Der Eintritt ist frei 🙂

Vortragsbeginn ist um 20 Uhr.
Geöffnet ab 19 Uhr.

Für Fragen, Anregungen und Kommentare stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Auf euer Kommen freut sich die Antifabi Marburg und das Bukowskis-Team.

Weiterlesen ...

Büdingen-Orleshausen: Rückblick der Mahnwache

Büdingen-Orleshausen: 50 Menschen demonstrieren gegen Antisemitismus, Neonazismus und die weitere Etablierung der extremen Rechten
Im einschlägig bekannten NPD-Veranstaltungsort, dem Landgasthof in Büdingen-Orleshausen, fand ein Vortrag der NPD statt. Hier wurde ein gewisser Richard Melisch als Referent gewonnen.
Die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V. hatte zusammen mit dem „Büdinger Bündnis für Demokratie und Vielfalt“ eine kleine Mahnwache in Büdingen-Orleshausen angemeldet. Es gab Reden von Andreas Balser und Tobias Gniza für die Antifaschistische Bildungsinitiative e.V., von Boris Winter für das dem Büdinger Bündnis für Demokratie und Vielfalt sowie von Karl Ventulett, Gemeindeparlamentarier von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Altenstadt.

Weiterlesen ...

Rock gegen Rechts in Friedberg

Nach jahrelange Pause gab es am 28.01 wieder ein „Rock gegen Rechts“ in Friedberg. Wir bedanken uns bei allen Helfer*innen und Musiker*innen. Wir sind ziemlich begeistert, dass 250 Besucher*innen kamen. Wir planen aktuell das nächste Konzert.

Weiterlesen ...

Drohungen gegen Vorsitzenden der Antifa-BI e.V. – Wir lassen uns nicht einschüchtern

Der Vorsitzende der mehrfach für ihr Engagement ausgezeichneten Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. mit Sitz in Friedberg hat am Montag im Postfach des Vereines eine neue Hass-Postkarte vorgefunden. Die Frankfurter Rundschau sowie die Frankfurter Neue Presse haben berichtet.
Die Polizei wurde umgehend informiert und der Vorfall wurde am Dienstag bei der Polizei in Friedberg zur Anzeige gebracht. Andreas Balser wird auch zivilrechtlich gegen den Verfasser vorgehen um ein klares Zeichen zu setzen. Viele Politiker und Einzelpersonen wie Journalisten und Schülervertreter haben in den letzten Monaten ähnliche Briefe erhalten und einige haben sich nicht getraut dies zur Anzeige zu bringen.
„Ich setze drauf, dass der demokratische Rechtsstaat diesen Menschen, der andere auf so feige Art...

Weiterlesen ...

Die AfD Wetterau und die EM-Verschwörung

Auf der Facebook-Seite der AfD Wetterau werden wieder Theorien der übelsten Sorte aufgestellt. Aktuell ist hier die Fußball-Europameisterschaft Thema. Was für den Rest der Menschheit ein Fußball-Wettbewerb ist, ist für die AfD Wetterau „Ein absichtlich betriebenes Milliarden schweres Multi-Kulti-Projekt mit dem Ziel Einfluss auf die Veränderung unserer Gesellschaft zu nehmen.“

Andreas Balser, 1. Vorsitzender der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. hierzu: „Die Mischung aus rassistischen Definitionen und wirren Verschwörungstheorien sind der ideologische Bodensatz der extremen Rechten. Wer ernsthaft solche Theorien aufstellt ist nicht nur weltfremd, sondern muss sich auch den Vorwurf gefallen lassen, geistiger Brandstifter für den braunen Mob zu sein.“

Die rassistisch mot...

Weiterlesen ...

Rückblick: Gedenken an die Bücherverbrennung in Büdingen

Dienstag, 10.05 -Beginn 18.30 bei der Stadtbücherei, Eberhard-Bauner-Allee 16, 63654 Büdingen. Die Demonstration endete gegen 20 Uhr an der Markthalle Büdingen.

In Büdingen wurden von Jugendlichen der neuen Büdinger Gruppe der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. 12 Gedenktafeln an die Bücherverbrennung erstellt und aufgestellt. Hierauf sind im Nationalsozialismus verbotene Bücher und inhaltliche Beschreibungen zu finden. Die Gedenktafeln befinden sich zwischen dem neuen Kino und dem Jerusalemer Tor. Leider wurden 3 zerstört und mehrere beschädigt.

Es kamen trotz der sehr kurzfristigen Bewerbung 35 Menschen zur Gedenkaktion. Nach einer Auftaktkundgebung an der Büdinger Stadtbücherrei folgte eine Führung durch Büdingen...

Weiterlesen ...